Image not available

News Blog

  • Tags
    Tags Zeigt eine Liste von Tags die im Beitrag verwendet wurden.
  • Login
    Login Anmeldeformular

Vom 14. – 17. November 2016 präsentierte STORZ MEDICAL die gesamte Bandbreite seiner Stosswellenlösungen in Düsseldorf/Deutschland auf der MEDICA – der Weltleitmesse für Medizin und Medizintechnik. Die zahlreichen internationalen Standbesucher konnten sich nicht nur von den technologischen Vorteilen von Stosswellengeräten wie dem MODULITH® SLK »intelect« oder dem neuen MASTERPULS® MP200 »ultra« überzeugen, sondern auch von deren wegweisender Modularität. Weiteres Highlight war das abermals stark erweiterte Angebot von On- und Offline-Informationsmedien rund um die Stosswellentherapie, das STORZ MEDICAL seinen Kunden zur Verfügung stellt.

Medica2016

Aufrufe: 108
Bewerte diesen Beitrag:
0

DKOU 2016: STORZ MEDICAL AG

Vom 25.-28. Oktober 2016 trafen sich mehr als 10.000 Experten unter dem Motto »Zurück in die Zukunft« beim DKOU (Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie) in Berlin. Am Stand von STORZ MEDICAL konnten sich die Fachbesucher von den Vorteilen des neuen MASTERPULS® MP200 »ultra« überzeugen. Das radiale Gerät ist das aktuelle »Product of the Season« von STORZ MEDICAL: Bis zum 15. Dezember erhalten Besteller ohne Aufpreis ein V-ACTOR®-Handstück und einen Touchscreen.

Aufrufe: 85
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in Aktuelles

»Pseudarthrosen: Behandlung mit fokussierten Stosswellen« ist der erste Band der neuen Level10 Kompaktwissen-Reihe. Die Behandlung von Pseudarthrosen ist eines der interessantesten Anwendungsgebiete der extrakorporalen Stosswellentherapie. Immer mehr Orthopäden sehen in der Methode eine Alternative zum chirurgischen Eingriff. In seiner prägnanten Einführung bündelt der anerkannte Stosswellen-Experte Dr. med. Frank Bätje alle wichtigen Informationen zur Therapie von Pseudarthrosen mit fokussierten Stosswellen.


Level10 Verlag Pseudarthrosen

Aufrufe: 111
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in Aktuelles

In der aktuellen Ausgabe des Journals für Stosswellenanwender möchten wir Ihnen die jeweiligen Vorteile von fokussierten und radialen Stosswellen vorstellen und aufzeigen, wie Sie die Patientenversorgung durch deren Kombination verbessern können.
STORZ MEDICAL Magazin: Stosswelle heute

Aufrufe: 122
Bewerte diesen Beitrag:
0

Vom 31. August bis zum 3. September 2016 präsentierte STORZ MEDICAL den neuen D-ACTOR® 200 »ultra« auf dem 5-Continent-Congress («5CC») in Barcelona. Besonderes Highlight: Neben der bewährten radialen Akustischen Wellentherapie (AWT®) und der V-ACTOR® Vibrationstherapie zur Behandlung von Cellulite bietet der D-ACTOR® 200 »ultra« zusätzlich die VACU-ACTOR®-Unterdrucktherapie. Die Kombination dreier Technologien in einem Gerät erweitert die therapeutischen Möglichkeiten und sorgt für ein optimiertes Behandlungsergebnis.

D-ACTOR 200 »ultra«

Aufrufe: 480
Bewerte diesen Beitrag:
0

Das Fachgremium der International Design Awards (IDA) hat am 16. Juni den Lithotripter MODULITH® SLK intelect in Los Angeles zweifach prämiert. In der Kategorie "Industrial And Life Science Design - Medical/Scientific Machinery" erhielt das Gerät die Auszeichnung "Gold" und wurde zusätzlich lobend erwähnt ("Honorable Mention"). Die Verbindung aus ästhetischen Erscheinungsbild und anwenderfreundlichen Funktionen hat die Designjury überzeugt.

News SMAG 1 940x650

Aufrufe: 183
Bewerte diesen Beitrag:
0

Kompakt, intelligent, flexibel: Im Rahmen des EAU Congress 2016 in München (11.-15. März) hat STORZ MEDICAL den neuen MODULITH® SLK »intelect« vorgestellt. Der Lithotripter überzeugt durch zahlreiche herausragende Merkmale, die ihn zur idealen Stosswellenlösung für urologische Arbeitsplätze machen.
MODULITH SLK »intelect«
MODULITH® SLK »intelect«

Aufrufe: 464
Bewerte diesen Beitrag:
0

Bei der Behandlung von Faszien kommt neben den klassischen Therapien vermehrt die Stosswellentherapie zum Einsatz – mit sehr guten Ergebnissen. Zwei Ärzte, die bereits früh damit begonnen haben, Faszien mit Stosswellen zu behandeln, sind Dr. med. Stephan Swart und Dr. med. Carlo Di Maio. Basierend auf ihren Ideen und Erfahrungen wurden in Zusammenarbeit mit STORZ MEDICAL die neuen PERI-ACTOR®-Applikatoren entwickelt, welche die Faszienbehandlung grundlegend erleichtern und optimieren. Um ihr umfangreiches Expertenwissen weiterzugeben, haben Dr. Swart und Dr. Di Maio die Fortbildungsakademie discentis gegründet.
Shock waves in fascial therapy
Spezielle Faszienapplikatoren erleichtern die Behandlung

Aufrufe: 976
Bewerte diesen Beitrag:
0

STORZ MEDICAL hat die PMA (Pre Market Approval) Zulassung der US Food and Drug Administration (FDA) für den DUOLITH® SD1 als Klasse 3 erhalten*. Das innovative fokussierte Stosswellentherapiesystem hat damit die höchste FDA-Zulassungsstufe erklommen und ist in den USA ab sofort für die Behandlung von Fersenschmerzen aufgrund chronischer proximaler Plantarfasziitis** zugelassen. Infolge der Genehmigung durch die FDA Behörde werden STORZ MEDICAL und seine Partner nun mit der Markteinführung des DUOLITH® SD1 in den USA beginnen können. Gleichzeitig ist die PMA-Zulassung des Gerätes in den USA auch für andere Länder ein wichtiges Signal, bei der Behandlung der chronischen Plantarfasziitis dem DUOLITH® SD1 zu vertrauen.
DUOLITH SD1 T-TOP
DUOLITH® SD1

Aufrufe: 2224
Bewerte diesen Beitrag:
0

Ende 2015 ist mit »Enthesiopathien II« von Dr. Ulrich Dreisilker die sechste Publikation in der Reihe »Stosswellentherapie in der Praxis« erschienen (Deutsch/Englisch, Level10 Verlag). Orthopäden, Physiotherapeuten und Sportwissenschaftler erhalten darin wertvolle Hinweise und Anregungen für die tägliche Arbeit am Patienten. Im Vergleich zum Vorgängerband »Enthesiopathien« (Level10 Verlag, 2010) ist der Schwerpunkt des neuen Buches die Behandlung von Enthesiopathien/Tendinopathien speziell mit der radialen Stosswellentherapie (RSWT). »Ein wertvoller Begleiter im klinischen Alltag für alle ESWT-Anwender«, schreibt Dr. med. Martin Ringeisen, Generalsekretär der Deutschsprachigen Internationalen Gesellschaft für Extrakorporale Stosswellentherapie (DIGEST), im Vorwort der Publikation.

Enthesiopathien 2

Auf Deutsch und Englisch erhältlich: »Enthesiopathien II«

Aufrufe: 2092
Bewerte diesen Beitrag:
0

Vom 24. – 25. Oktober 2015 fand in Shanghai die von STORZ MEDICAL gesponserte »3rd SHOCK WAVE China« statt – eine Konferenz rund um die extrakorporale Stosswellentherapie (ESWT). Mehr als 300 Teilnehmer informierten sich in erstklassigen Vorträgen und Hands-on Workshops über Behandlungsmöglichkeiten, innovative Technologielösungen und aktuelle Trends. Zahlreiche chinesische Fachmedien berichteten über die Konferenz – ein deutliches Zeichen dafür, dass die Stosswellentherapie in China zunehmend an Bedeutung gewinnt.

SHOCK WAVE China 2015
SHOCK WAVE China 2015 – gesponsert von STORZ MEDICAL

Aufrufe: 2278
Bewerte diesen Beitrag:
0

Das öffentliche Krankenhaus »Hospital Obrero« in San Bernardo de Tarija, Bolivien, setzt bei der Therapie der vaskulär bedingten erektilen Dysfunktion (ED) auf den DUOLITH® SD1 »ultra«. Als erste Klinik in Lateinamerika bietet das Hospital eine ED-Behandlung mit dem DUOLITH® SD1 »ultra« an. Nachdem seit 2014 durch die Boston Medical Group mehrere DUOLITH® SD1 »T-TOP« Geräte unter anderem in Brasilien, Mexiko und Peru platziert wurden, geht die Erfolgsgeschichte mit dem aktuellsten Modell der Produktfamilie weiter.Erster DUOLITH SD1 »ultra« in Lateinamerika für die Behandlung der erektilen Dysfunktion

Aufrufe: 2081
Bewerte diesen Beitrag:
0

Auf der MEDICA 2015 in Düsseldorf präsentierte STORZ MEDICAL die gesamte Bandbreite seiner Stosswellenlösungen und eine Vielzahl an Innovationen. Im Mittelpunkt standen der neue MASTERPULS® MP200 »ultra« und das neue radiale »FALCON«-Handstück, die Anwendern ein angenehmes, effizientes und flexibles Arbeiten am Patienten ermöglichen.
STORZ MEDICAL booth at MEDICA 2015

Aufrufe: 2260
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in Aktuelles

Erfolgreiche Einführung der fokussierten Stosswelle in Frankreich

Vom 9.-11. Oktober 2015 fand in Paris die Rééduca (Gicare) statt – die weltgrösste Fachmesse für Physiotherapeuten. 11.000 Besucher informierten sich vor Ort bei den mehr als 150 Ausstellern über neue Möglichkeiten in der Rehabilitation. Eines der Messe-Highlights war die Einführung der fokussierten Stosswellentherapie in Frankreich am gemeinsamen Stand von STORZ MEDICAL und seinem langjährigen Partner SHOCKWAVE FRANCE. In Verbindung mit dem neuen DUOLITH® SD1 »ultra« wurde das innovative fokussierte »SEPIA®«-Handstück präsentiert, von dessen Benutzerfreundlichkeit sich die Standbesucher überzeugen konnten. »Die fokussierte Stosswelle eröffnet Anwendern zusätzliche Therapiemöglichkeiten – und das zu attraktiven Konditionen. Denn im Vergleich zu früher sind die Investitionskosten sowie die laufenden Kosten für die fokussierte Stosswelle mit der neuen Generation des DUOLITH® SD1 »ultra« deutlich gesunken«, sagte Mihai Atanasiu, Geschäftsführer von SHOCKWAVE FRANCE.

Salon Rééduca 2015 in Paris

Aufrufe: 2407
Bewerte diesen Beitrag:
0

Im fünften Jahr nach der Premiere auf dem EAU Kongress im Frühling 2011 in Wien setzt sich die Erfolgsgeschichte des MODULITH® SLK »inline« weiter fort. 2015 wird die Marke von 60 weltweit installierten Geräten überschritten werden. Damit ordnet sich der kompakte Lithotripter von STORZ MEDICAL in die Reihe von bereits 1700 weltweit installierten Geräten der letzten 27 Jahre ein.

2015 07 01 001 news

Aufrufe: 875
Bewerte diesen Beitrag:
0
Video geteilt von am in Aktuelles

Aufrufe: 737
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in Aktuelles

Faszien sind bindegewebige Strukturen, die den ganzen Körper durchziehen. In den 50er Jahren befasste sich Ida Rolf, eine amerikanische Bio-Chemikerin, erstmals mit den Faszien. Statt den Muskeln hat sie dem Bindegewebe bzw. den Faszien eine übergeordnete Rolle bei Muskelverspannungen zugeteilt. So entstand das Rolfing, eine manuelle Körperarbeit, die auf das Fasziennetz des menschlichen Körpers wirkt. Lange war nicht klar, was wirklich auf das Bindegewebe wirkt und welche Rolle es tatsächlich spielt. Heute weiss man, dass Faszien sowohl alle Muskeln als auch alle Organe überziehen. Erst durch sie können die Muskeln ihre volle Kraft übertragen. Faszien enthalten vor allem Nervenenden, Rezeptoren und Lymphflüssigkeit und umspannen so den Körper wie ein Netz.

2015 05 22 001 news

Aufrufe: 1377
Bewerte diesen Beitrag:
0

Innovationen in der radialen Stosswellentechnologie finden derzeit vermehrt im Bereich der Applikatoren statt. Um die Behandlung einzelner Indikationen bzw. Körperregionen weiter zu optimieren, werden speziell für die jeweiligen Bedürfnisse geformte Applikatoren entwickelt. Für das radiale Stosswellenhandstück werden nun neben den ebenfalls neu entwickelten Faszien-Applikatoren erstmalig auch spezielle Applikatoren zur Behandlung von schmerzhaften Funktionsstörungen an der gesamten Wirbelsäule vorgestellt: die sogenannten SPINE-ACTOR® Applikatoren. Muskuläre Dysbalancen und Schmerzzustände lassen sich damit ebenso gut behandeln wie Triggerpunkte.

2015 05 21 001 news

Aufrufe: 1090
Bewerte diesen Beitrag:
0

Bei der Heilung von Knochenbrüchen kann es in seltenen Fällen zu Störungen, den sogenannten Pseudarthrosen kommen. Bestimmte Knochen sind häufiger betroffen als andere, zum Beispiel die langen Röhrenknochen (Unterschenkel, Oberschenkel, Oberarm und Elle mit Speiche) oder das Kahnbein. Konventionell erfolgt die Behandlung durch einen chirurgischen Eingriff. Heute wird jedoch alternativ immer häufiger und mit grossem Erfolg die Stosswellentherapie eingesetzt; eine Erfolgsgeschichte, die Anfang der 1990er Jahre begann.

2015 05 15 001 news

Aufrufe: 1247
Bewerte diesen Beitrag:
0

250 Millionen Menschen weltweit spielen Fussball in allen Altersklassen – da ist das Verletzungsrisiko vorprogrammiert. Da Fussball eine Kontaktsportart ist und weitestgehend ohne Protektoren ausgeübt wird, sind die Verletzungen sehr vielseitig. Während eines Fussballspiels besteht ein ständiger Bewegungswechsel mit vielen Stop-and-goes. Dadurch entsteht eine hohe Anforderung an den gesamten Bewegungsapparat und das damit verbundene muskuloskelettale System. Die Witterungs- und Platzverhältnisse können ebenfalls zu Verletzungen beitragen.

2015 05 13 001 news

Aufrufe: 1110
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in Aktuelles

In der Produktentwicklung hat STORZ MEDICAL von Beginn an einen Schwerpunkt darauf gelegt, dass unsere Produkte neben ergonomischer und therapeutischer Hochwertigkeit auch unter ungünstigen Umgebungsbedingungen herausragende Ergebnisse liefern sollten. Um diesem Anspruch nachhaltig zu genügen, werden Installations- und Applikationsberichte unserer Ingenieure fortlaufend nach Verbesserungspotential bei Service- und Installationsfreundlichkeit, Komponentenzuverlässigkeit, Transportsicherheit und Robustheit ausgewertet. Die gewonnenen Erkenntnisse fliessen sowohl in die Entwicklung neuer Systeme, sowie in die Pflege der im Einsatz befindlichen Anlagen ein. Dies manifestiert sich in einer herausragenden Lebensdauer der Geräte, die bei uneingeschränkter Leistungsfähigkeit und Ortungspräzision in zahlreichen Fällen inzwischen zwei Jahrzehnte überschreiten kann.

2015 03 25 001 news

Aufrufe: 952
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in Aktuelles

Mit dem Erwerb eines MASTERPULS® oder D-ACTOR® »ultra« erhalten Sie Zugang zum exklusiven ICE Shock Wave Portal. Hier erhalten Sie aktuelle Informationen aus allen Bereichen der Stosswellentherapie. Alles was Sie dafür benötigen, ist eine Internetverbindung sowie ein entsprechendes Anzeigegerät wie Smartphone, Tablet oder Computer.

2015-03-13 001 news

Aufrufe: 970
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in Aktuelles

In den letzten 35 Jahren hat sich bei den Behandlungsoptionen der Urolithiasis enorm viel verändert. Von grossen offenen Operationen mit einer signifikant hohen Sterblichkeitsrate bis hin zu minimal- und nicht-invasiven Eingriffen haben Innovationen aus aller Welt die Optionen zur Behandlung von Steinen aller Art, Grösse und Vorkommen revolutioniert. Wie in so vielen Entwicklungsphasen unserer Geschichte war auch dieser Weg bis zum heutigen Tage lang und steinig.

2015-03-12 001 news

Aufrufe: 1230
Bewerte diesen Beitrag:
0

Anwender der Stosswellentherapie dürfen sich freuen: Seit Ende Juni 2014 ist das neue Web-portal »Stosswellentherapie in der Praxis« online. Betreiber der Website ist der LEVEL10 Verlag, der sich auf die Publikation von Fachbüchern zur Stosswellentherapie spezialisiert hat und somit über das entsprechende Fachwissen verfügt.

2015-03-11 001 news

Aufrufe: 828
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in Aktuelles

Als erfolgreiches Unternehmen in der Stosswellentechnologie schafft STORZ MEDICAL von Haus aus Spannungsfelder, die Energie, Dynamik und Reaktion erzeugen. Ein Feld, das die Aufmerksamkeit in medizinischen Aspekten aufs Schönste begleitet, ist das Kunstverständnis des Unternehmens.

2015-03-10 001 news

Aufrufe: 863
Bewerte diesen Beitrag:
0

Einen ersten Blick auf das fokussierte »SEPIA«-Handstück der DUOLITH® »ultra«-Linie konnten Anwender bereits im Oktober 2014 werfen, als es im Rahmen der »2nd International SHOCK WAVE Conference» in Berlin präsentiert wurde. Ab Juni 2015 wird das neu entwickelte »SEPIA«-Handstück verfügbar sein. Neben dem gewohnt ästhetischen Design bietet es eine ganze Reihe von innovativen Features, von denen Anwender profitieren können.

2015-02-18 001 news

Aufrufe: 1083
Bewerte diesen Beitrag:
0

Im Dezember 2014 wurde der erste stationäre MODULITH® SLK »inline« in Australien im Casey Hospital in Berwick, einem südöstlich gelegenen Vorort von Melbourne/ Victoria, installiert. Das Casey Hospital ist Teil des Monash Gesundheitsnetzwerkes, dem grössten in Victoria, zu dessen Dienstleistungen eine Notaufnahme, eine allgemeinmedizinische und psychatrische Abteilung, eine Rehabilitationsklinik, sowie chirurgische und ambulante Pflegedienste zählen. Das Casey Hospital ist ebenfalls ein Anbieter von pädiatrischen Dienstleistungen für die Monash Kinderklinik und ein Zentrum für Kardiologie der MonashHEART-Gruppe. Dr. Philip McCahy, leitender Urologe am Casey Hospital, hatte ein paar Worte über die erfolgreiche Installation und Einweihung des STORZ MEDICAL Lithotripters MODULITH® SLK »inline« - die intelligente Lösung für Lithotripsie, zu sagen:

2014-12-16 001 news

Aufrufe: 1069
Bewerte diesen Beitrag:
0

Eine erektile Dysfunktion (ED) wird als Unfähigkeit definiert eine ausreichende Erektion zu erzielen oder aufrechtzuerhalten, die befriedigenden Geschlechtsverkehr ermöglicht. Meist mit älteren Männern assoziiert, ist die erektile Dysfunktion ein verbreitetes Problem aller Altersklassen.

2014-12-04 001 news

Aufrufe: 1397
Bewerte diesen Beitrag:
0

Die STORZ MEDICAL AG ist weltweit bekannt für ihr breites Leistungsspektrum auf dem Gebiet der extrakorporalen Stosswellentherapie. Hochwertige Lösungen werden unter anderem in den Bereichen der Urologie, Kardiologie, Orthopädie und Dermatologie angeboten. Nun präsentiert STORZ MEDICAL zum ersten Mal ein medizinisches System ohne integrierte Stosswelleneinheit, den neuen urologischen Arbeitsplatz PRIMERA ST360®. Damit schlägt die Firma einen neuen Weg ein; auf einem Gebiet, auf dem man sich bereits bestens auskennt.

2014-11-21 001 news

Aufrufe: 1327
Bewerte diesen Beitrag:
0

Neue Publikation:
»Multidisciplinary Medical Applications« dokumentiert breites Einsatzspektrum der extrakorporalen Stosswellentherapie

Von Angina pectoris bis Wundheilung: »Multidisciplinary Medical Applications« von Prof. Dr. Heinz Lohrer und Prof. Dr. Ludger Gerdesmeyer gibt einen aktuellen Überblick über Einsatzgebiete und Anwendungsbereiche der extrakorporalen Stosswellentherapie (ESWT). Das Buch ist im Level10 Verlag erschienen und wurde Anfang Oktober 2014 während der »2nd International SHOCK WAVE Conference« in Berlin vorgestellt.
2014-10-23 001 news

Aufrufe: 1360
Bewerte diesen Beitrag:
0

Vom 3.-4. Oktober 2014 fand in Berlin die »2nd International SHOCK WAVE Conference« statt. Mehr als 250 Teilnehmer diskutierten über aktuelle Trends und zukünftige Perspektiven der Stosswellentherapie. STORZ MEDICAL war Hauptsponsor der Konferenz und präsentierte neben innovativen Faszienapplikatoren ein zukunftsweisendes fokussiertes Stosswellen-Handstück »SEPIA«. Ein weiteres Highlight war die Vorstellung des neuen Fachbuchs »Multidisciplinary Medical Applications« durch Konferenzpräsident Prof. Dr. Heinz Lohrer und Prof. Dr. Ludger Gerdesmeyer.

2014-10-10 001 news

Aufrufe: 1840
Bewerte diesen Beitrag:
0

Als Ärzte im Februar 1980 den ersten Nierenstein-Patienten erfolgreich mit Stosswellen behandelten, wurde Medizingeschichte geschrieben. 1989 revolutionierte STORZ MEDICAL die Stosswellenlithotripsie mit dem speziellen Design einer neuen Zylinderspule. Durch den grossen Dynamikbereich konnte für jede Indikation die optimale Energiestufe eingestellt werden. Zum ersten Mal erlaubte diese Technologie extrem grosse Aperturen und ausserordentliche Fokustiefe. Eine weitere bemerkenswerte Besonderheit der Zylinderspule war die zentrale Öffnung, deren Design Inline-Ortung ermöglicht. Diese Inline-Anordnung war eine technische Meisterleistung.

2014-09-19 001 news

MODULITH® SLK »inline« - Design nach Mass

Aufrufe: 4727
Bewerte diesen Beitrag:
0

Sportlern helfen das Podium zu erreichen: Team Kanada verlässt sich auf die DUOLITH® SD1- und MASTERPULS®-Linie

Skispringen, Skilanglauf, Eishockey: Die weltbesten Wintersportler kamen für die Olympischen Winterspiele 2010 in Vancouver, Kanada zusammen. Sportler aus über 80 Ländern begeisterten nicht nur das Publikum vor Ort, sondern auch Milliarden Fernsehzuschauer. Unter den Gewinnern: STORZ MEDICAL und ihr langjähriger Geschäftspartner REMINGTON MEDICAL! Aufgrund der Ausstattung von medizinischen Einrichtungen mit Stosswellentherapiesystemen wurden beide Firmen durch den Olympischen Organisationsausschuss als »Unterstützer der Olympischen Spiele« geehrt.

Whistler-Mountain

Blick vom Whistler Mountain nahe Vancouver - © Robert Cocquyt - www.fotolia.com

Aufrufe: 4832
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in Aktuelles

Qualität

Die Stosswellengeräte von STORZ MEDICAL sind für eine lange Lebensdauer konzipiert. Um für einen positiven und vertrauenerweckenden Eindruck bei Anwendern und Patienten zu sorgen, kommen deshalb nur hochwertige Materialien und Komponenten zum Einsatz. Die Geräte werden zudem von qualifiziertem Personal direkt bei STORZ MEDICAL am Firmensitz in der Schweiz montiert und geprüft.

SMAG-Header

Aufrufe: 5028
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in Aktuelles

Angesichts des stetig steigenden globalen Wettbewerbs sind Unternehmen gefordert, neben Qualitäts- und Ausstattungsmerkmalen ihre Produkte durch andere Eigenschaften unterscheidbar zu machen. Damit ein Produkt nicht im Meer der Angebote untergeht, ist es notwendig, ihm oder sogar dem zugehörigen Unternehmen ein individuelles Image zu verleihen. Ein positives Image erhöht die Vorfreude auf eine einzigartige Erfahrung mit einem Produkt.

Header

© Emi Cristea - Fotolia.com

Aufrufe: 4884
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in Aktuelles

Bei der Planung des STORZ MEDICAL Firmensitzes in Tägerwilen am Bodensee stand die Energieeffizienz von Beginn an im Mittelpunkt des architektonischen Konzepts.

Header 2

In Niedrigenergiegebäuden wird häufig ein Raumklima umgesetzt, das mit Zwangsbelüftung und Kühlsystemen die Temperaturen unabhängig von der Jahreszeit auf einem konstanten Niveau hält: Dort nehmen die Mitarbeiter die Temperatur, die Luftfeuchtigkeit und den Luftaustausch als unnatürlich wahr und empfinden ein Gefühl der Kraftlosigkeit. Dies wollte man vermeiden.

Aufrufe: 4946
Bewerte diesen Beitrag:
0

Stosswellen sind mechanische Longitudinalwellen (akustische Wellen). Sie interagieren mit den Zellen des Körpers mittels Mechanotransduktion.

Header-SMAG 1 940x650

Während der Behandlung werden Stosswellen ausserhalb des Körpers in einem mit Wasser gefüllten Therapiekopf erzeugt und über eine flexible Membran in die Haut geleitet. Unter gleichzeitiger Ultraschallkontrolle werden präzises Fokussieren und Scannen von vorgegebenen Zielbereichen durchgeführt.

Aufrufe: 16517
Bewerte diesen Beitrag:
0

Die Stosswellentherapie ist eine anerkannte Therapieform in Urologie, Orthopädie und Kardiologie. Ein relativ neuer Anwendungsbereich ist die Wundheilung. Auf dem 17. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Wundheilung und Wundbehandlung in Bochum präsentierten Experten im Rahmen eines Symposiums von STORZ MEDICAL aktuelle Daten und informierten über den vielversprechenden Therapieansatz.

woundheeling

Links: Behandlung einer offenen Wunde am Fuss mit dem DUOLITH® SD1 »ultra«
Rechts: Stosswellenbehandlung einer nicht heilenden Wunde

Aufrufe: 5391
Bewerte diesen Beitrag:
0

Entwicklung

Am 8. Februar 1980 fand die erste erfolgreiche Desintegration eines Nierensteines in München, Bayern statt. Zu dieser Zeit wurde der Meilenstein einer der erfolgreichsten nicht-invasiven Therapieformen gesetzt. Mitte der 1990er-Jahre wurde die extrakorporale Stosswellentherapie (ESWT) erstmals in der Schmerztherapie verwendet. Zum Einsatz kamen adaptierte urologische Lithotriptoren, die sich aufgrund ihrer Bauform und der enormen Investitionskosten jedoch nicht im Praxisalltag etablieren konnten. Im Jahr 1999 begann der Siegeszug der radialen Stosswelle in der orthopädischen Schmerztherapie. Erstmals standen kompakte und preisgünstige Systeme für die orthopädische Praxis zur Verfügung.

Header-SMAG 1 940x650 2

Aufrufe: 4986
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in Aktuelles

STORZ MEDICAL präsentiert den neuen MASTERPULS® MP100 »ultra«

Auf der 62. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen (VSOU) in Baden-Baden stellte STORZ MEDICAL vom 1. bis 3. Mai die jüngste Entwicklungsstufe seiner MASTERPULS®-Linie vor: Der neue MASTERPULS® MP100 »ultra« besticht mit attraktivem Design, innovativen Technik-Features und dem exklusiven »ICE Shock Wave Portal«.

2014 05 16 MPultra PR001

Aufrufe: 4562
Bewerte diesen Beitrag:
0

2014 05 15 Villareal 001

Dr. Adolfo Muñoz, medizinischer Leiter beim Fussballklub Villarreal CF mit dem DUOLITH® SD1 »ultra«

Aufrufe: 4341
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in Aktuelles

Deutscher Meister in den Jahren 2010/2011 und derzeit auf dem zweiten Rang in der 1. Bundesliga verlässt sich auf die Stosswellentherapie mit dem DUOLITH® SD1 und MASTERPULS® MP200.

BVB

Dr. Markus Braun, enthusiastischer Anwender der Stosswellentherapiesysteme DUOLITH® SD1 »T-Top« und MASTERPULS® MP200 von STORZ MEDICAL, Teamarzt und orthopädischer Chirurg des »BVB« - Borussia Dortmund, 7-maliger deutscher Meister, behandelt Sebastian Kehl, Antonio Da Silva (ehemaliger Spieler aus Brasilien) und Patrick Owomoyela (ehemaliger Spieler aus Nigeria).

Das Patellaspitzen-Syndrom (jumper's knee) von Antonio Da Silva wurde effektiv mit dem DUOLITH® SD1 »T-Top« behandelt.

Aufrufe: 5089
Bewerte diesen Beitrag:
0

Der Thurgau, Heimatkanton von STORZ MEDICAL, ist eine Region von hoher Lebensqualität und beherbergt viele Spitzen-, Nachwuchs- und Freizeitsportler.

swiss olympic

Dr. Pascal Vogt behandelt eine junge Sportlerin

Aufrufe: 4611
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in Aktuelles

Deutsche Bob- und Rodel-Teams in Topform

sochi 001

Eine der Topanschieberinnen, Franziska Fritz vom Team Sandra Kiriasis (EM Silber), und Dr. Heinzinger am Start in St. Moritz

Aufrufe: 4552
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in Aktuelles
Der neue MODULITH® SLX-F2 »connect«

Die intelligente Verbindung modernster Technologien in der Urologie

Aufrufe: 4725
Bewerte diesen Beitrag:
0
Eröffnung des Besucher- & Schulungszentrums Berlin der KARL STORZ Gruppe im historischen Kaiserin-Augusta-Hospital

Mit Gästen aus Politik, Wirtschaft und Medizin feierte die KARL STORZ Gruppe am 10./11. Oktober die Einweihung des renovierten und modern umgebauten ehemaligen Kaiserin-Augusta-Hospitals, das zukünftig die Berliner Aktivitäten der KARL STORZ Gruppe unter einem Dach bündeln wird.

Aufrufe: 4299
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in Aktuelles
Eiskunstlauf

Neue Weltmeisterin kommt aus Südkorea

Bei der Eiskunst-Weltmeisterschaft 2013 in London (Kanada) hat Kim Yu-na aus Südkorea erneut die Goldmedaille gewonnen. So setzt sie ihren Erfolgskurs nach dem Olympiasieg 2010 fort. Seit Jahren vertraut sie dem DUOLITH® SD1 »T-Top«, der sie auf ihren Reisen um die Welt begleitet.

Kim Yu-na freut sich mit Andrew Son (UIC, STORZ MEDICAL Partner in Südkorea) über Ihren Sieg

Aufrufe: 4988
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in Aktuelles
DUOLITH® SD1 »ultra« im Spitzensport

Der technologische Fortschritt im Bereich der extrakorporalen Stosswellentherapie in den letzten Jahren hat die Behandlungsoptionen auch im Spitzensport nachhaltig erweitert. Mit der fokussierten Stosswellentherapie werden heute eine Vielzahl von akuten Sportverletzungen und Überlastungsschäden behandelt, um die Ausfallzeit von Athleten zu verkürzen.

Aufrufe: 4287
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in Aktuelles
Das neue Handbuch für den Urologen

 

Der technologische Fortschritt in Stosswellenerzeugung und Lithotripterdesign hat Behandlungsmethoden vereinfacht und komfortabler gemacht. Dabei hängen jedoch die Behandlungsergebnisse stark von dem korrekten Umgang mit der Technik ab.

Aufrufe: 4355
Bewerte diesen Beitrag:
0
Erfolgreicher Einsatz des MODULITH® SLC im Inselspital Bern

Interview mit dem CSWT-Experten PD Dr. Jean-Paul Schmid

 

Sehr geehrter Herr Dr. Schmid, seit 2006 setzt Ihre Klinik erfolgreich auf die Stosswelle in der Kardiologie zur Behandlung der therapierefraktären Angina pectoris. Sie persönlich arbeiten seit 8 Jahren mit dem innovativen MODULITH® SLC, welcher heute in einer Vielzahl namhafter klinischer Zentren sehr erfolgreich zur nicht-invasiven Revaskularisierung des Herzens eingesetzt wird.

Aufrufe: 4390
Bewerte diesen Beitrag:
0
Der zweite Designpreis für den MODULITH® SLK »inline«

Der Rat für Formgebung hat am 15. Februar 2013 den Lithotripter MODULITH® SLK »inline« mit dem Premiumpreis »German Design Award – Special Mention« in Frankfurt ausgezeichnet. Jedes Jahr prämiert der Rat für Formgebung das beste Design und die überzeugendste Ergonomie technologischer Innovationen. So hat der MODULITH® SLK »inline« nach seiner Prämierung mit dem red dot design award 2011 erneut eine Designjury überzeugt!

Aufrufe: 4527
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in Aktuelles
Mobile Stosswellenlithotripsie mit Tradition

Eine der innovativsten urologischen Therapieformen der letzten Jahrzehnte war die Stosswellenlithotripsie (SWL). Aufgrund der hohen Kosten in den ersten Jahren konnten sich kleinere Krankenhäuser die Anschaffung eines Lithotripters nicht leisten. Daher bestand seit den Pioniertagen dieser Therapieform ein Bedarf an mobiler Lithotripsie, damit die revolutionäre Technologie auch in abgelegen Regionen zur Anwendung kommen konnte.

Aufrufe: 4518
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in Aktuelles
Nierensteine im Fadenkreuz mit dem MODULITH SLX-F2

 

Nierensteine sind eine Zivilisationskrankheit, die fast 5 % der Bevölkerung im Laufe des Lebens erleiden. Mit steigender Tendenz sind jährlich fast 1,5 % der Bevölkerung neu von diesem Krankheitsbild mit oft sehr schmerzhaftem Verlauf betroffen. Innerhalb von 10 Jahren erleiden ca. 50 % ein Rezidiv, sofern die Steinbildung unbehandelt bleibt. Diese Zahlen zeigen, welche Bedeutung einer modernen Steintherapie heute zukommt.

(Picture left: Dr med Peter Sprenk, consultant urologist at the Urological Centre and affiliated doctor at Brilon Community Hospital, Franz Haselhorst, urology specialist nurse, Dr med Heinz Grosse-Vollmer, consultant urologist at the Urological Centre and affiliated doctor at Brilon Community Hospital (from left to right). Picture right: Localisation by X-ray fluoroscopy and stone positioning in the focus of the shock wave field)

Aufrufe: 4198
Bewerte diesen Beitrag:
0
Physiotherapie auf Koppel und im Rennstall: Stosswelle macht Sportpferde fit für Hochleistung

Immer mehr Veterinärmediziner setzen mit grossem Erfolg auf die radiale Stosswelle.

 

So berichtet das renommierte »Pferdesport Journal« in der Ausgabe 12/ 2011 über Christel Auer, Human- und Pferdephysiotherapeutin, die sich auf Therapiekonzepte mit der ESWT spezialisiert hat, um das Pferd im Leistungssport in körperlicher und funktioneller Balance zu halten. Zur Anwendung der radialen Stosswelle setzt Auer auf den Storz MASTERPULS® MP100 VET und kann beachtliche Behandlungserfolge vorweisen.

(Links: Da bei der radialen Stosswelle keine hochenergetischen und damit »eher schmerzhaften« Stosswellen zum Einsatz kommen, wird sie, nach kurzer Eingewöhnung, sehr gut toleriert. Rechts: Die radiale Stosswelle kann ambulant und flexibel für den mobilen Einsatz genutzt werden.)

Aufrufe: 4292
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in Aktuelles
EAU Paris Lithotripter News!

Der Komfort-Gewinn.

Verbessertes Handling der extrakorporalen Stosswellenlithotripsie

 

Die neue Lithotriptergeneration ist nach der Weltpremiere vor einem Jahr in Wien bereits mit einem weiteren starken Feature aufgerüstet: der Inline-Unit für den MODULITH® SLK »inline« zur erfolgreichen Ultraschallortung.

 

Zudem wurde der stationäre Lithotripter MODULITH® SLX-F2 um die Option einer fest installierten Deckenampel erweitert, die ein noch flexibleres und leichteres Handling am endourologischen Arbeitsplatz bietet.

Diese innovativen Highlights für die Urologie präsentiert das STORZ MEDICAL Team dem medizinischen Fachpublikum erstmals anlässlich des Europäischen Urologenkongresses (EAU) vom 25.- 27. Februar in Paris.

Aufrufe: 4439
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in Aktuelles

Stosswellentherapie und Ultraschalldiagnostik in einem Gerät

  • DUOLITH® SD1 »ultra« von STORZ MEDICAL
  • Diagnose und Therapie in einem Gerät
  • Modularer Aufbau skalierbarer Leistung
  • Intuitive Bedienung über „Top View"-Display
  • Diagnosesicherheit

Tägerwilen, Februar 2012 – Orthopäden, Sportmediziner und Schmerztherapeuten profitieren von einer Weltneuheit: Sie können jetzt noch erfolgreicher therapieren mit einem Gerät, das weltweit einzigartige, völlig neue Features verbindet: Fokussierte und radiale Stosswellentherapie sowie Ultraschalldiagnostik funktionieren ab sofort in einem einzigen Gerät.

Aufrufe: 4865
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in Aktuelles
DUOLITH SD1 »ultra« - Stosswelleninnovation!

Der neue DUOLITH® SD1 »ultra«

 

Modulare Stosswellentherapie mit integrierter Ultraschalldiagnose

 

 

Moderne Ultraschalldiagnostik und anwenderorientierte Behandlungsabläufe unterstützen die Stosswellentherapie von morgen. Der neue DUOLITH® SD1 »ultra« bietet vielfache Möglichkeiten, um am Patienten eine optimale Diagnostik und Behandlung durchzuführen. Die wegweisende Modularität des DUOLITH® SD1 »ultra« verbindet Therapie, Diagnose, Information und Navigation in idealer Weise.

Beim neuen DUOLITH® SD1 »ultra« verschmelzen innovative Ideen mit avanciertesten Technologien und progressivem Design, ohne dabei Traditionen aus den Augen zu verlieren.

DUOLITH SD1 »ultra«

Aufrufe: 4358
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in Aktuelles

Das »Elite«-System in der radialen Stosswellentherapie

 

 

Dort wo der Praxisalltag von Dynamik und Individualität geprägt ist, setzt der MASTERPULS® MP100 den Massstab in der Stosswellenkompaktklasse höher.

Die integrierte kraftvolle Kompressortechnologie macht das Gerät noch leistungsstärker und bietet Behandlungserfolge auf Top-Niveau.

Der neue MASTERPULS® MP100 bietet die perfekte Balance zwischen Performance und Effizienz, Mobilität und Gewicht, Vielseitigkeit und geringen Wartungskosten.

MASTERPULS MP100 elite edition+

Aufrufe: 4326
Bewerte diesen Beitrag:
0
»Zurich open« – die Schulthess Klinik und die Tenniswelt verlassen sich auf den DUOLITH® SD1

Ein einzigartiges Tennis-Spektakel:

Am 08. - 12. März 2011 war Zürich wieder auf dem Atlas des Welttennis präsent – mit einer Weltneuheit und einem einmaligen Konzept: Den »BNP Paribas Zurich Open – where champions meet talents«. Zwei Generationen von Spielern: die grossen Champions sowie die weltbesten Nachwuchs-Talente spielten im März in der Zürcher Saalsporthalle jeweils in einem Round-Robin-Format (analog zum ATP-Masters) und in einer kombinierten Doppelkonkurrenz.

Aufrufe: 4076
Bewerte diesen Beitrag:
0
Warum ist der neue MODULITH® SLK »inline« die beste Entscheidung für eine urologische Klinik?

Interview mit dem ESWL-Experten Prof. Dr. Axel Häcker

 

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Häcker, seit 1989, beginnend mit dem ersten MODULITH® SL10/20, setzt Ihre Klinik auf die Extrakorporale Lithotripsie. Sie selbst arbeiteten bis Februar dieses Jahres mit einem Lithotripter von Storz Medical, dem MODULITH® SLK. Sie und Ihr Haus haben sich nun für den neuen MODULITH® SLK »inline« entschieden. Was waren die Gründe für Ihre Entscheidung und was erwarten Sie vom neuen MODULITH® SLK »inline« für Ihr Haus, für Ihre Patienten und für sich selbst? Wir dürfen Ihnen hierzu einige Fragen stellen.

Aufrufe: 4174
Bewerte diesen Beitrag:
0
KARL STORZ Besucherzentrum: Funktional. Flexibel. Modern.

Am 01.02.2011 feierte KARL STORZ Endoskope mit knapp 200 Gästen aus dem In- und Ausland die Einweihung eines neuen Kundenzentrums. Dr. h. c. mult. Sybill Storz und Karl-Christian Storz freuten sich, diese Eröffnung mit geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Medizin zu begehen. In Ihrer Begrüssungsrede verriet Dr. Sybill Storz, dass es seit ihrem Eintritt in das elterliche Unternehmen quasi ein »Hobby« war, sich darum zu kümmern, wie die Produktpräsentation nach aussen gestaltet ist und wie diese ständig optimiert werden konnte. Aus diesem Grund freue sie sich ganz besonders darüber, mit dem neuen Besucherzentrum einen Rahmen geschaffen zu haben, in dem Kunden die Möglichkeit haben, sich mit dem gesamten KARL STORZ Produktportfolio, seinem Nutzen und seiner Qualität im Detail auseinander zu setzen.

Aufrufe: 4500
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in Aktuelles

 

Neue Veröffentlichungen auf dem Gebiet der Stosswellenlithotripsie (SWL) mit Kommentaren medizinischer Experten.

Aufrufe: 4339
Bewerte diesen Beitrag:
0

Seit nunmehr 15 Jahren wird die Stoßwellentherapie (ESWT) erfolgreich bei der Behandlung von nicht heilenden Knochenbrüchen in speziellen Zentren weltweit eingesetzt (Europa, Asien, Amerika und „off-Label" auch in den USA). Nach intensiver Grundlagenforschung und erfolgreich abgeschlossenen klinischen Studien hat das Exekutivkomitee des 14. Weltkongresses der „International Society for Medical Shockwave Treatment" (ISMST) in Kiel, Deutschland, beschlossen folgende Empfehlung zu veröffentlichen:

Aufrufe: 3909
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in Aktuelles

Das erste Praxis-Handbuch zur Stosswellentherapie

Für Orthopäden, Sportärzte und Physiotherapeuten: Das lange erwartete Praxishandbuch »Stosswellentherapie in der Praxis: Enthesiopathien« von Dr. Ulrich Dreisilker beantwortet die wichtigsten Fragen zur Behandlung von Enthesiopathien mit der extrakorporalen Stosswellentherapie (ESWT). Das Buch ist ab sofort auf Deutsch, Englisch und Französisch (DVD) erhältlich unter www.level-books.com.

Aufrufe: 4619
Bewerte diesen Beitrag:
0
Deutsche Trampolin-Nationalmannschaft vertraut auf ESWT

Bei den Trampolin-Europameisterschaften 2010 in Varna (Bulgarien) wurden sowohl das deutsche Herren- als auch das deutsche Damen-Team mit ESWT behandelt. Die Ergebnisse sprechen für sich: Die deutschen Sportlerinnen und Sportler gewannen neun Medaillen, darunter vier Gold- und drei Silbermedaillen.

Aufrufe: 4087
Bewerte diesen Beitrag:
0

Tägerwilen/Schweiz, 14. März 2011. – Der neue MODULITH® SLK »inline« von STORZ MEDICAL wurde mit einem red dot Award für Produktdesign ausgezeichnet. Das begehrte internationale Qualitätssiegel wird nur an Produkte vergeben, die sich durch ihre hervorragende Gestaltung deutlich von vergleichbaren Produkten abheben. Das Design des neuen Lithotripters wurde von STORZ MEDICALs »design center« in Tägerwilen am Bodensee in enger Zusammenarbeit mit der Innovationsfirma »frog design« entwickelt. Die Weltpremiere des MODULITH® SLK »inline« findet während des 26. Annual EAU Congress in Wien statt (18.– 22. März 2011).

Aufrufe: 3554
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in Aktuelles
Prominente Gäste anlässlich der MEDICA 2010:

Deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel besucht KARL STORZ

Düsseldorf/Deutschland, 17.11.2010. – Die wegweisenden Innovationen der STORZ Firmengruppe zogen bei der MEDICA 2010, der weltweit grössten Medizinmesse, besonders prominente Besucher an: Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und den deutschen Gesundheitsminister Philipp Rösler. Beide würdigten die enorme Innovationskraft des Traditionsunternehmens KARL STORZ und informierten sich über die neuesten Produkte des Qualitätsherstellers.

(Von links: Gesundheitsminister Philipp Rösler, Dr. Sybill Storz, Bundeskanzlerin Angela Merkel und Karl-Christian Storz.)

Aufrufe: 3794
Bewerte diesen Beitrag:
0
Das medizinische Potential der Stosswellen ist noch lange nicht ausgeschöpft

30 Jahre Stosswellen in der Medizin

Tägerwilen/Schweiz, 15. Dezember 2010 – Kleines Jubiläum, grosse Wirkung: Erst 30 Jahre sind vergangen, seit der erste Nierenstein-Patient erfolgreich mit Stosswellen behandelt wurde. Was als Experiment begann, hat sich seitdem zu einer Erfolgsgeschichte in der Medizin entwickelt. Patienten auf der ganzen Welt profitieren von der Behandlung mit Stosswellen. Das Spektrum der Anwendung ist dementsprechend weit: Ärzte setzen Stosswellen heute unter anderem in der Urologie, Orthopädie, Kardiologie, Dermatologie und Veterinärmedizin ein. Neue Forschungsergebnisse in den Bereichen Wundheilung und neurologische Erkrankungen weisen der Stosswelle einen festen Platz in der Behandlung weiterer Krankheitsbilder zu.

(Links: Nierensteinzertrümmerer 1981, Firma Dornier, Mitte: Nierensteinzertrümmerer 2010, Storz Medical, Rechts: Kalkschulter-Behandlung mit fokussiertem Stosswellenhandstück)

Aufrufe: 4236
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in Aktuelles
Cardiological Shock Wave Therapy

INTERNATIONAL WORKSHOP HELD BY STORZ MEDICAL (SWITZERLAND)
V.D. Turchin - GE "Sanatorium Concha Zaspa", Kiev

(Picture Workshop participants: Sorokin A., Amaniyazova S. (Kazakhstan), Frosini, S. (Russia), Dusebekova L., Toyeva G. (Kazakhstan), Guterson A. (Germany), Yuvchik E., Turchin V., (Ukraine), Marlinghauz E. Shimor Y. (Switzerland))

Aufrufe: 4097
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in Aktuelles

The success story of STORZ MEDICAL AG started in 1988 with the development of a shock wave source with superb performance compared to conventional designs previously utilized in the field of lithotripsy. Electro hydraulic systems (spark gap/ellipsoid) and electro magnetic systems with flat coil and lens focusing were outperformed with respect to the most important parameters such as energy, energy flux density, peak pressure etc.

Aufrufe: 4037
Bewerte diesen Beitrag:
0
STORZ MEDICAL AG
Lohstampfestrasse 8
8274 Tägerwilen
Switzerland
Tel.: +41 (0)71 677 45 45
Fax: +41 (0)71 677 45 05

www.storzmedical.com
Persönliche Daten
Adresse
Kontaktdaten
Mitteilung