MODULITH SLC
Slider

Mehr Kontrolle, weniger Kosten: Das neue fokussierte »SEPIA«-Handstück für den DUOLITH® SD1 »ultra«

Einen ersten Blick auf das fokussierte »SEPIA«-Handstück der DUOLITH® »ultra«-Linie konnten Anwender bereits im Oktober 2014 werfen, als es im Rahmen der »2nd International SHOCK WAVE Conference» in Berlin präsentiert wurde. Ab Juni 2015 wird das neu entwickelte »SEPIA«-Handstück verfügbar sein. Neben dem gewohnt ästhetischen Design bietet es eine ganze Reihe von innovativen Features, von denen Anwender profitieren können.

2015-02-18 001 news

»SEPIA«: Das neue fokussierte Handstück der DUOLITH® »ultra«-Linie (verfügbar ab Juni 2015) - CE-Kennzeichnung beantragt.

Intelligentes Design vereinfacht die Behandlung
Das Design des neuen »SEPIA«-Handstücks überzeugt durch hochwertige Verarbeitung und die gegenüber Vorgängermodellen nochmals verbesserte Ergonomie. Dies unterstützt eine ermüdungsfreie und dadurch leichtere Behandlung von Patienten – ein wichtiges Kriterium für die tägliche Praxis. Auch bei dem Kabel, welches das Handstück mit dem FSW-Modul des DUOLITH® SD1 »ultra« verbindet, wurde auf für die Behandlung wichtige Details geachtet: Durch die besondere Flexibilität des Kabels wird die Arbeit am Patienten spürbar vereinfacht.

Leistungsorientierte Funktionen für mehr Kontrolle
Das neue Handstück macht die Behandlung jedoch nicht nur einfacher, sondern auch effizienter: Alle wesentlichen Bedienelemente wurden im Handstück integriert. Anwender können alle wichtigen Parametereinstellungen direkt am Handstück vornehmen und hinterlegte oder selbst erstellte Behandlungsparameter abrufen. Die schnelle Navigation spart Zeit und sorgt für ein angenehmes Arbeiten.

2015-02-18 002 news
Die Kontrolleinheit des »SEPIA«-Handstücks sorgt für effizientes Arbeiten.

Kompatibel und kostensparend
Gut für Anwender: Das neue »SEPIA«-Handstück ist nicht nur mit den neuesten, sondern auch mit allen DUOLITH® SD1 »ultra« Systemen im Markt kompatibel. Es sind also keine zusätzlichen Investitionen notwendig, um das neue Handstück und seine Funktionen zu nutzen. Darüber hinaus profitieren Anwender von den im Vergleich zu Vorgängermodellen reduzierten Revisionskosten.

Die Highlights des neuen »SEPIA«- Handstücks

  • Einzigartige Handstück-Kontrolleinheit
  • Integriertes Display
  • Schnelle Navigation während der Behandlung
  • Flexibles Kabel für eine einfachere Patientenbehandlung
  • Neues ergonomisches Design
  • Reduzierte Revisionskosten
  • Volle Kompatibilität

2015-02-18 003 news
»SEPIA«-Handstück mit dem DUOLITH® SD1 »ultra« F-SW Modul.

0
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Montag, 09. Dezember 2019
STORZ MEDICAL AG
Lohstampfestrasse 8
8274 Tägerwilen
Switzerland
Tel.: +41 (0)71 677 45 45
Fax: +41 (0)71 677 45 05

www.storzmedical.com