MODULITH SLC
Slider

MODULITH® SLK »intelect«*: Weltpremiere auf dem EAU Congress 2016 in München

Kompakt, intelligent, flexibel: Im Rahmen des EAU Congress 2016 in München (11.-15. März) hat STORZ MEDICAL den neuen MODULITH® SLK »intelect« vorgestellt. Der Lithotripter überzeugt durch zahlreiche herausragende Merkmale, die ihn zur idealen Stosswellenlösung für urologische Arbeitsplätze machen.
MODULITH SLK »intelect«
MODULITH® SLK »intelect«

ESWL-Erweiterung für den urologischen Arbeitsplatz

Röntgenarbeitsplätze gehören zur Grundausstattung urologischer Abteilungen. Sie werden für Diagnose und interventionelle Eingriffe genutzt. Wird nun ein Stein in der Übersichtsaufnahme eines Patienten entdeckt, ist es oft nicht möglich, unmittelbar eine ESWL durchzuführen. Der MODULITH® SLK »intelect« löst dieses Problem: Mit dem kompakten Lithotripter können Patienten direkt auf der Liege eines bereits vorhandenen urologischen Arbeitsplatzes mit Stosswellen behandelt werden. Das Gerät lässt sich ohne grossen Aufwand installieren und perfekt mit unterschiedlichen Bildgebungssystemen verbinden. In dieser Gerätekombination kann die hochwertige Bildqualität des im Arbeitsplatz integrierten Röntgensystems für die Ortung des Steins und die Inline-Kontrolle während der Behandlung genutzt werden. Bei Nichtgebrauch kann der Lithotripter mit einfachen Handgriffen vom Arbeitsplatz entfernt und platzsparend aufbewahrt werden.
MODULITH SLK »intelect«

Navigation und Fokus-Positionierung: einfach wie noch nie

Das optische Lithotrack®-Navigationssystem verbindet den MODULITH® SLK »intelect« komfortabel mit einem urologischen Arbeitsplatz, C-Bogen oder Ultraschallgerät. Das System unterstützt sowohl die Ausrichtung des Lithotripters an einem Röntgensystem als auch die Positionierung des Fokus während der Therapie. Nierensteine können dabei mit einem handgehaltenen Ultraschallkopf in der gleichen Weise geortet werden wie bei einer diagnostischen Untersuchung. Wenn der Nierenstein im Ultraschallbild sichtbar ist, kann er einfach im Bild markiert werden und das automatische Positionierungssystem LithoPos® bewegt den Fokus auf den Stein. Dieselbe hilfreiche Funktion kann auch bei der Röntgenortung für alle Steinlagen verwendet werden.
 

Flexibel und wirtschaftlich

Das modulare Konzept des MODULITH® SLK »intelect« lässt keine Wünsche offen. Je nach Anforderung und Budget kann der Lithotripter individuell konfiguriert werden – von der kostengünstigen Lösung zur Verwendung mit einem bereits vorhandenen C-Bogen ohne Navigation bis zur High End-Version mit Lithotrack®-Navigationssystem und dem urologischen Arbeitsplatz PRIMERA ST360®. Ausserdem kann er jederzeit aufgerüstet werden. Dies garantiert maximale Flexibilität.

Die lange Lebensdauer der bewährten STORZ MEDICAL-Stosswellenquelle macht die Investition in den neuen MODULITH® SLK »intelect« ökonomisch und kontrollierbar. Das intuitive Bedienkonzept ermöglicht eine schnelle Lernkurve und von Beginn an gute Behandlungsergebnisse. Viele C-Bögen aus dem Bestand des Krankenhauses können ohne mechanische Änderungen für die Ortung verwendet werden. Durch die kleine Grundfläche und die gute Manövrierbarkeit ist die Aufstellung einfach zu bewerkstelligen.

MODULITH SLK »intelect«

Highlights MODULITH SLK »intelect«:

  • Kompakter Lithotripter
  • ESWL-Erweiterung für den urologischen Arbeitsplatz (zum Beispiel PRIMERA ST360® von STORZ MEDICAL)
  • Schnelle Installation
  • Optisches Navigationssystem Lithotrack®
  • Automatisches Positionierungssystem LithoPos®
  • Skalierbares Konzept von der preisgünstigen bis zur High End-Version
  • Bewährte Stosswellentechnologie

*CE approval pending

0
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Montag, 09. Dezember 2019
STORZ MEDICAL AG
Lohstampfestrasse 8
8274 Tägerwilen
Switzerland
Tel.: +41 (0)71 677 45 45
Fax: +41 (0)71 677 45 05

www.storzmedical.com