MODULITH SLC
Slider

STORZ MEDICAL setzt auf die Faszientherapie

Faszien sind bindegewebige Strukturen, die den ganzen Körper durchziehen. In den 50er Jahren befasste sich Ida Rolf, eine amerikanische Bio-Chemikerin, erstmals mit den Faszien. Statt den Muskeln hat sie dem Bindegewebe bzw. den Faszien eine übergeordnete Rolle bei Muskelverspannungen zugeteilt. So entstand das Rolfing, eine manuelle Körperarbeit, die auf das Fasziennetz des menschlichen Körpers wirkt. Lange war nicht klar, was wirklich auf das Bindegewebe wirkt und welche Rolle es tatsächlich spielt. Heute weiss man, dass Faszien sowohl alle Muskeln als auch alle Organe überziehen. Erst durch sie können die Muskeln ihre volle Kraft übertragen. Faszien enthalten vor allem Nervenenden, Rezeptoren und Lymphflüssigkeit und umspannen so den Körper wie ein Netz.

2015 05 22 001 news

Behandlung der Plantarfaszie mit dem Applikator PERI-ACTOR™ 3 »sphere«

Faszien sind flexibel und können sich verändern. So unterstützen sie den Körper bei all seinen Bewegungen und sind massgeblich bei der Aufrichtung des Körpers beteiligt. Sie sind die elastische Hülle, die dem gesamten Körper seine anatomische Form gibt. An der Universität Ulm, Deutschland, konnte gezeigt werden, dass bei Patienten mit muskulären Schmerzzuständen die Faszien im jeweiligen Bereich stark verändert bzw. verdickt sind. Daraus ist zu schliessen, dass durch eine verminderte Elastizität und erhöhte Steifigkeit der Faszien die Reizung höher ist und die dadurch bedingte reduzierte mechanische Funktionalität zu einer Begünstigung von muskulären Schmerzen führt. Stress hat ebenso einen Einfluss auf die Faszien. Die Strukturen beispielsweise im Hals-Nacken-Bereich können dadurch versteifen. Dauerhaft versteifte Faszien werden hart und spröde, was langfristig zu Entzündungen, chronischen Schmerzzuständen oder gar zu einer Immunschwäche führt.

2015 05 22 002 news
PERI-ACTOR™ set bestehend aus PERI-ACTOR™ 1 »knuckle«,PERI-ACTOR™ 2 »scoop«, PERI-ACTOR™ 3 »sphere«, PERI-ACTOR™ 4 »scraper«

Aufgrund dieser Tatsachen hat STORZ MEDICAL zusammen mit erfahrenen Ärzten neuartige Applikatoren entwickelt, mit denen genau diese Strukturen behandelt werden können. Durch die spezielle Form der Applikatoren und den dadurch abgegebenen Druck sollen die verklebten Stellen aufgelöst und so Schmerzen vorgebeugt oder gar beseitigt werden.

Anwendungsgebiete

  • Faszienbehandlungen
  • Allgemeine Behandlung des Bewegungs- und Stützapparates
  • Funktionelle Bewegungseinschränkungen
  • Muskuläre Schmerzzustände


Die *Faszienapplikatoren

2015 05 22 003 news
PERI-ACTOR™ 1 »knuckle«; PERI-ACTOR™ 2 »scoop«


PERI-ACTOR™ 1 »knuckle«
Mit dem »knuckle«-Applikator wird der Knöchel der menschlichen Hand imitiert. Der Applikator ist dazu gedacht, beispielsweise die Rückenfaszie, Plantarfaszie oder die Faszien im Schulter-Nacken-Bereich auszustreichen.

PERI-ACTOR™ 2 »scoop«
Mit dem »scoop«-Applikator, der einer Schaufel ähnelt, können alle Bereiche behandelt werden, die sich an bzw. unter den Knochenkanten befinden. Vor allem bewährt sich der »scoop« im Bereich des Beckens von ventral.

2015 05 22 004 news
PERI-ACTOR™ 3 »sphere«; PERI-ACTOR™ 4 »scraper«

PERI-ACTOR™ 3 »sphere«
Mit dem »sphere«-Applikator kann man sowohl punktuell als auch in einem kleinen Behandlungsgebiet die Faszien bearbeiten. Gute Einsatzgebiete sind z.B die HWS, die Plantarfaszie, der Fussrücken und der Handrücken.

PERI-ACTOR™ 4 »scraper«
Mit dem »scraper«-Applikator kann man grossflächig alle Faszien des Bewegungsapparates bearbeiten. Er ähnelt einem Schaber, da man ihn mit einer schabartigen Bewegung entlang der Faszien einsetzt.

*Voraussichtlich erhältlich ab Juni 2015

0
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Montag, 09. Dezember 2019
STORZ MEDICAL AG
Lohstampfestrasse 8
8274 Tägerwilen
Switzerland
Tel.: +41 (0)71 677 45 45
Fax: +41 (0)71 677 45 05

www.storzmedical.com