MODULITH SLC
STORZ MEDICAL AG – News

Extrakorporale Magnetotransduktionstherapie (EMTT): MAGNETOLITH von STORZ MEDICAL erhält 510(k)-Zulassung von der FDA

MAGNETOLITH_002

Am 3. Mai 2021 erhielt STORZ MEDICAL für MAGNETOLITH® die 510(k)-Zulassung von der U.S. Food and Drug Administration (FDA). Das Therapiegerät ist nun in den USA (als Medizinprodukt der Klasse II) für die folgenden Indikationen zugelassen:

  • Entspannung von Muskelkrämpfen
  • Vorbeugung oder Verzögerung von Muskelatrophie
  • Erhöhung der lokalen Blutzirkulation
  • Muskelaufbau
  • Sofortige postoperative Stimulation der Wadenmuskulatur zur Vermeidung von Venenthrombosen
  • Bewegungsumfang beibehalten oder vergrössern

»Die extrakorporale Magnetotransduktionstherapie (EMTT®) mit MAGNETOLITH® ist eine hervorragende Ergänzung unseres Stosswellenportfolios auf dem US-Markt. Wir haben bereits weit über 100 Gerätebestellungen«, freut sich Alessandro Saccucci, Vertriebsleiter von STORZ MEDICAL. »Die 510(k)-Zulassung eröffnet vielversprechende Wachstumschancen mit Signalwirkung auch für andere Länder.«

EMTT® unterscheidet sich von allgemeinen Formen der Magnetfeldtherapie oder PEMF durch die hohe Schwingungsfrequenz von 100 bis 300 kHz. Diese Eigenschaft ermöglicht eine hohe Eindringtiefe und eröffnet ein breites Indikationsspektrum. Die Behandlung mit MAGNETOLITH® erfordert wenig Aufwand, ist nicht-invasiv und komfortabel für den Patienten. Eine Behandlungssitzung dauert zwischen 5 und 20 Minuten, je nach Indikation sind 6 bis 8 Sitzungen erforderlich.

1

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Freitag, 27. Mai 2022
Linkedin Channel Facebook Channel Instagram Channel Twitter Youtube Channel