Weltneuheit:

Stosswellentherapie und Ultraschalldiagnostik in einem Gerät

  • DUOLITH® SD1 »ultra« von STORZ MEDICAL
  • Diagnose und Therapie in einem Gerät
  • Modularer Aufbau skalierbarer Leistung
  • Intuitive Bedienung über „Top View"-Display
  • Diagnosesicherheit

Tägerwilen, Februar 2012 – Orthopäden, Sportmediziner und Schmerztherapeuten profitieren von einer Weltneuheit: Sie können jetzt noch erfolgreicher therapieren mit einem Gerät, das weltweit einzigartige, völlig neue Features verbindet: Fokussierte und radiale Stosswellentherapie sowie Ultraschalldiagnostik funktionieren ab sofort in einem einzigen Gerät.

 

Der führende Hersteller innovativer Stosswellensysteme, STORZ MEDICAL AG gibt mit dem DUOLITH® SD1 »ultra« den Impuls zu einer neuen Ära des Behandlungskomforts, von der Anwender künftig profitieren. Der Schweizer Pionier der Stosswellentherapie, ein Unternehmen der Tuttlinger Karl Storz-Gruppe, sichert damit seine Pole Position mit einem weiteren Gerät seiner erfolgreichen Reihe DUOLITH®. Die Experten von STORZ MEDICAL treiben mit dieser neuen Gerätegeneration die patienten- wie anwenderorientierte Entwicklung der extrakorporalen Stosswellentherapie weiter führend voran.

"Two in one"

 

Endlich bilden Diagnose und Behandlung bei der Stosswellentherapie eine Einheit. Ärzte können nun bildgebende Ultraschalldiagnostik und die individuell darauf abgestimmte radiale und fokussierte Stosswellentherapie mit dem neuen DUOLITH® SD1 »ultra« über eine einzige Steuereinheit anwenden.

Die Experten von STORZ MEDICAL entwickelten dieses Produkt um Behandlungserfolg für den Patienten und Komfort für den Anwender mit nur einem Gerät signifikant zu steigern. „Der Begriff „Connected Technologies" bringt diese Innovation einer integrierten Anwendung von Diagnose und Therapie mit einem einzigen Gerät exakt auf den Punkt", so Manfred Schulz, Leiter Marketing und Vertrieb der STORZ MEDICAL AG.

Funktion und Design begeistern erste Anwender

Dieneue Modularität des DUOLITH® SD1 »ultra« ermöglicht sowohl Einsteigern in die extrakorporale Stosswellentherapie als auch versierten Anwendern, die unterschiedlichen Funktionen des Gerätes je nach Bedarf in der Praxis einzusetzen. Daher bringt STORZ MEDICAL drei verschiedene, sich modular ergänzende Ausstattungen des neuen Modells auf den Markt. Dabei gehören die intuitive Bedienbarkeit über ein neues, ergonomisch optimal geformtes radiales Handstück mit innovativem Display, visuelle Kontrolle des Applikationsdrucks, individuelle Druck-und Frequenzwahl sowie erstmals auch eine Handstück-Geräuschdämpfung bereits zur Grundausstattung.

 

In weiteren Modulen überzeugt das neue Stosswellengerät zusätzlich durch Ultraschall Farb-Doppler, fokussierte Stosswelle mit konstant und zuverlässig hoher Energiedynamik, eine integrierte Patientenverwaltung sowie die einfache Benutzerführung mit allen Behandlungsparametern. Ultraschall-Touchscreen-Display und eine spezielle Software gewährleisten ein zielgenaues „Navigieren" der radialen und fokussierten Handstücke über die Problemzonen mit ergonomisch optimalen Fokuszonen bis in die Tiefe.

 

Praxen, die bereits ein Gerät von STORZ MEDICAL einsetzen, können das vorhandene Gerät mit den ergänzenden Modulen des DUOLITH® SD1 »ultra« aufrüsten.

 

Ein wichtiger Aspekt für die Patienten ist es, dass wir die Behandlungsoptionen gut sichtbar machen können und die Erfolge sich oft unmittelbar nach der Behandlung einstellen", so die Dres. Carlo Di Maio und Stephan Swart aus Neukirchen-Vluyn, die das Gerät bereits vor Markteinführung in ihrer Praxis installieren und damit praktizieren konnten. „Für diese Art der Patientenkommunikation bietet das Gerät eine geeignete Ausstattung. Unsere Patienten sind mit der Behandlung sehr zufrieden, sie vertrauen der bewährten Schweizer Qualität in Funktionalität und Design."

 

DUOLITH® SD1 »ultra« auf einen Blick

  • Therapie, Diagnose, Information und Navigation in einem Gerät (»Connected Technologies«)
  • Integrierte Diagnostik (Ultraschallbildgebung, S/W oder Farb-Doppler)
  • STORZ MEDICAL »Top View« Display mit allen relevanten Informationen per Touchscreen
  • Radiale Stosswelle mit innovativem Handstückdisplay und »Skin Touch« Impulsauslösung
  • Fokussierte Stosswelle mit konstanter und zuverlässig hoher Energiedynamik, ergonomisch optimaler Fokuszone bis in die Tiefe
Rate this blog entry:
0
 

Comments

No comments made yet. Be the first to submit a comment
Guest
Friday, 28 July 2017
STORZ MEDICAL AG
Lohstampfestrasse 8
8274 Tägerwilen
Switzerland
Tel.: +41 (0)71 677 45 45
Fax: +41 (0)71 677 45 05

www.storzmedical.com
Personal data
Address
Contact data
Message