Die renommierte italienische Klinik J Medical vertraut Stosswellen von STORZ MEDICAL

J Medical zählt nicht nur zu den fortschrittlichsten Sportmedizin­Zentren in Italien, sondern auch zu den besten in ganz Europa. Auf mehr als 3,500 m2 bietet es ein erstklassiges Diagnose­ und Behandlungsspektrum, das weit über die norditalienische Stadt Turin hinaus höchste Anerkennung geniesst.

Practical Workshops on Shock Wave Therapy

J Medical gehört zur EXOR­-Gruppe der berühmten Agnelli­-Familie, welche zugleich Mehrheitseigentümer des legendären Fussballclubs Juventus Turin ist. Dies erklärt auch die prominente Lage des medizinischen Zentrums: Es befindet sich direkt in der Osttribüne des Allianz Stadiums, der Heimspielstätte von Juventus Turin. Der Fussballclub und J Medical arbeiten im sportmedizinischen Bereich bereits seit vielen Jahren eng zusammen — mit exzellenten Ergebnissen. Um eine qualitativ hochwertige sportmedizinische Behandlung zu gewährleisten, kommt bei J Medical im technologischen Bereich ausschliesslich Spitzentechnik zum Einsatz. Auf dem Gebiet der Stosswellentherapie setzt J Medical auf eine Partnerschaft mit STORZ MEDICAL Italien. Das Ärzte­ und Therapeutenteam arbeitet erfolgreich mit fokussierten Stosswellen sowie radialen Druckwellen (DUOLITH® SD1 TOWER »ultra«, MASTERPULS® MP200 »ultra«) und setzt diese bei der Behandlung verschiedener Indikationen auch in Kombination ein. Weiter intensiviert wird die Partnerschaft durch die gemeinsame Organisation von Fortbildungsveranstaltungen für italienische Stosswellen­-Anwender.

Juventus Turin Football Stadium

Workshop mit Stadionatmosphäre
Im Sommer 2017 veranstaltete J Medical in Zusammenarbeit mit STORZ MEDICAL Italien erstmals einen exklusiven Lehrgang mit dem Titel »Shock waves and the athlete«. Das Event fand vom 1. – 2. Juli im »Legends Club« des Allianz Stadiums statt – mit direktem Blick auf das Spielfeld. Überzeugend war jedoch nicht nur der aussergewöhnliche Rahmen, sondern auch das Programm: In wissenschaftlichen Vorträgen und praxisorientierten Workshops lernten die 50 ausgewählten Teilnehmer die neuesten Trends und Techniken  rund  um  die  extrakorporale  Stosswellentherapie (ESWT) kennen. Im Fokus stand der Einsatz von fokussierten Stoss- und radialen Druckwellen in der Sportmedizin und speziell auch im Spitzensport. Vermittelt wurden die Kenntnisse von namhaften Experten aus verschiedenen Fachgebieten, darunter Prof. Dr. Sergio Russo, Prof. Dr. Marco Gesi und Prof. Dr. Fabrizio Angelini. Das Feedback der Teilnehmer fiel äusserst positiv aus.

0
 

Comentarios

No hay comentarios por el momento. Se el primero en enviar un comentario.
Invitado
Miércoles, 21 Agosto 2019
STORZ MEDICAL AG
Lohstampfestrasse 8
8274 Tägerwilen
Switzerland
Tel.: +41 (0)71 677 45 45
Fax: +41 (0)71 677 45 05

www.storzmedical.com