MODULITH SLX-F2 FD21
Slider

Stationärer Lithotripter mit dynamischen Röntgenflachdetektor für extrakorporale Stosswellenlithotripsie (ESWL).

Der neue MODULITH® SLX-F2 »FD21« kombiniert moderne, innovative und effiziente Röntgenbildgebung mit der bewährten elektromagnetischen Stosswellenquelle von STORZ MEDICAL. Der 21 cm x 21 cm grosse Röntgenflachdetektor ermöglicht eine exzellente Darstellung und schnelle Positionierung des Steins im wirksamen Therapiefokus, sowie eine sichere in-situ Überwachung während der Behandlung.

Highlights

  • Dynamischer Röntgenflachdetektor
  • 24 Zoll Betrachtungsmonitore
  • Flexibler Monitortragarm
  • Isozentrische Röntgenortung
  • Inline Ortung Röntgen/Ultraschall
  • Elektromagnetische Stosswellenquelle
  • Hohe Zertrümmerungsleistung
  • Zentrale Systemsteuerung
  • Geräteträger (optional)

Inline-Ortung mit Röntgendurchleuchtung (a.p./p.a.) / Inline-Ultraschallortung / Duale Ortung

Inline-Ortung mit Röntgendurchleuchtung (a.p./p.a.) / Inline-Ultraschallortung / Duale Ortung 

Inline-Ortung

Durch das zylindrische Design der STORZ MEDICAL Therapiespule kann sowohl bei der standardmässigen a.p. Röntgendurchleuchtung als auch bei der Ultraschallortung der Stein jederzeit in-situ auf der zentralen Therapiekopfachse dargestellt werden – auch während der Stosswellenbehandlung.

Dualer Fokus

Mit dem umschaltbaren dualen Fokus des MODULITH® SLX-F2 »FD21« können die Stosswellenparameter optimal an die jeweilige Indikation angepasst und eine individuelle Behandlungsstrategie verfolgt werden.

StorM-Touch

Die zentrale Bedienplattform StorM-Touch gibt dem Anwender stets die volle Kontrolle. Die Steuerung aller integrierten Systemkomponenten erfolgt über einen Touchscreen, entweder vom Bleiglas geschützten Arbeitsplatz aus, oder direkt im Behandlungsraum. Auch die optionale, automatisierte Steinpositionierung LithoPos® ist in StorM-Touch integriert.

StorM-Base

Die Patientendatenbank StorM-Base fügt sich nahtlos in das StorM-Touch-System ein und bietet eine optimale Schnittstelle zum Bereitstellen und Importieren von sämtlichen Patienten- und Behandlungsdaten.

StorM-Touch / LithoPos®: Schnelle Steinpositionierung per Fingertip / Einfache BehandlungsdokumentationStorM-Touch / LithoPos®: Schnelle Steinpositionierung per Fingertip / Einfache Behandlungsdokumentation

Integration und Konnektivität

Der MODULITH® SLX-F2 »FD21« gliedert sich durch die wichtigsten Schnittstellen DICOM und HL7 exzellent in das vorhandene, krankenhausinterne Netzwerk ein.

  • DICOM- und HL7-Schnittstelle
  • Perfekte Integration ins Krankenhausnetzwerk
  • Einfache und schnelle Therapieplanung

DICOM / HL7(pdfDICOM Conformance Statement767.82 kB / pdfIHE Integration Statement23.77 kB)

STORZ MEDICAL AG
Lohstampfestrasse 8
8274 Tägerwilen
Switzerland
Tel.: +41 (0)71 677 45 45
Fax: +41 (0)71 677 45 05

www.storzmedical.com